Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Demonstrationsgeschehen in Bochum

15.05.2021 - 23:02:24

Polizei Bochum / Demonstrationsgeschehen in Bochum

Bochum - Am heutigen 15. Mai (Samstag) begleitete das Polizeipr?sidium Bochum zwei angemeldete Kundgebungen auf Bochumer Stadtgebiet.

Unter dem Thema "Gegen jeden Antisemitismus- Solidarit?t mit der j?dischen Gemeinde" versammelten sich ab 16.30 Uhr circa 400 Personen auf dem Dr.-Ruer-Platz. Die Versammlung verlief st?rungsfrei. Die Versammlung endete gegen 18.00 Uhr.

Auf dem Willy-Brandt-Platz versammelten sich an 16 Uhr circa 600 Personen unter dem Thema "Solidarit?t mit dem Volk in Pal?stina und insbesondere in Jerusalem".

Hier hielten sich die meisten Versammlungsteilnehmer nicht an die erforderlichen Ma?nahmen der Corona-Schutzverordnung. Insbesondere Abstandsregeln wurden nicht eingehalten.

Aus diesem Grunde wurde die Demonstration gegen 18.30 Uhr durch den Kommunalen Ordnungsdienst der Stadt Bochum f?r beendet erkl?rt. Dies wurde den Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Rahmen der Amtshilfe ?ber einen Lautsprecherwagen der Polizei mitgeteilt.

Kurz darauf entfernten sich die Kundgebungsteilnehmer friedlich vom Rathausvorplatz.

Die Auswertung von m?glichen Straftatbest?nden dauert zurzeit noch an.

R?ckfragen bitte an:

Polizei Bochum Marco Bischoff Telefon: 0234 909-1022 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://bochum.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/11530/4915834 Polizei Bochum

@ presseportal.de