Polizei, Kriminalität

Delmenhorst: Nachbericht körperliche Auseinandersetzung

22.03.2017 - 13:21:36

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

Delmenhorst - Delmenhorst. Am Dienstagmittag, gegen 13.20 Uhr, kam es in der Bassumer Straße zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei männlichen Personen. Ein 52-Jähriger Oldenburger soll einen 40 Jahre alten Delmenhorster mit einem Messer angegriffen haben. Das aus Delmenhorst stammende Opfer erlitt hierbei leichte Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Der mutmaßliche Täter flüchtete zunächst. Die Polizei leitetet umfangreiche Fahndungsmaßnahmen ein. Am späten Nachmittag stellte er sich der Polizei in Delmenhorst und wurde umgehend festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Oldenburg beantragt Haftbefehl. Im Laufe des Tages wird der Beschuldigte einem Haftrichter vorgeführt. Die polizeilichen Ermittlungen, unter anderem zu den genauen Hintergründen der Tat, dauern an.

OTS: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68438 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68438.rss2

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an: Désirée Krikkis Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!