Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Kriminalität, Polizei

Delmenhorst - Am Sonnabend, 30.10.21, kam es gegen 10:20 Uhr auf der Bremer Straße zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Pkw, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden.

31.10.2021 - 09:39:37

Stadt Delmenhorst: Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Person. Dabei war ein 87-jähriger Fahrzeugführer im Begriff mit seinem Pkw Mercedes aus der Stadthofstraße nach links auf die Bremer Straße abzubiegen und übersah dabei den vorfahrtberechtigten Pkw Nissan, der die Bremer Straße in Rtg. stadteinwärts befuhr. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der Pkw. Während der 87-Jährige unverletzt blieb, zogen sich die Insassen des Nissan, die 28-jährige Fahrzeugführerin und ein achtjähriger Mitfahrer, leichte Verletzungen zu. An beiden Fahrzeugen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Gegen den Unfallverursacher wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
i. A. Janßen, PHK
Telefon: 04221-1559116
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4d37e2

@ presseportal.de