Polizei, Kriminalität

Darmstadt: Zeugen nach Einbrüchen in Mehrparteienkomplex gesucht

02.01.2018 - 12:11:31

Polizeipräsidium Südhessen / Darmstadt: Zeugen nach Einbrüchen ...

Darmstadt - In der Nacht zum 1. Januar hatten es Kriminelle auf mehrere Wohnungen eines Mehrparteienkomplexes in der Goethestraße abgesehen. Zeugen alarmierten am späten Abend und frühen Morgen die Polizei, nachdem sie die Spuren der Einbrecher bemerkt hatten. Nach ersten Erkenntnissen drangen die bislang noch unbekannten Täter in allen Fällen durch die zuvor aufgebrochenen Terrassentüren in die Anwesen ein. Bei ihrem Beutezug hatten sie es auf Schmuck, Bargeld und Uhren abgesehen. Der Gesamtschaden dürfte bei mehreren Tausend Euro liegen. Bei einer Tat ließen die Unbekannten aus unbekannten Gründen von einer weiteren Tatausführung ab. Ob sie überrascht oder gestört wurden, steht nicht fest. Die Ermittler der Darmstädter Kripo (K 21/22) suchen Zeugen, denen in der Nacht verdächtige Personen in Tatortnähe aufgefallen sind. Hinweise werden unter der Rufnummer 06151/969-0 entgegengenommen.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Sebastian Trapmann Telefon: 06151/969 2411 Mobil: 0173/659 6516 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!