Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Darmstadt-Seeheim-Jugenheim: Einbrecher machen keine Beute

03.12.2019 - 17:36:31

Polizeipräsidium Südhessen / Darmstadt-Seeheim-Jugenheim: ...

Darmstadt-Seeheim-Jugenheim - Die Kriminalpolizei in Darmstadt hat wegen Einbrüchen in Darmstadt und Seeheim-Jungeheim die Ermittlungen aufgenommen.

In der Darmstädter Felsingstraße hebelten am Montag (02.12) Kriminelle das Küchenfenster eines Reihenhauses auf. In der Zeit zwischen 16 Uhr und kurz nach 20 Uhr durchsuchten die Täter die Räumlichkeiten. Anschließend flüchteten sie unerkannt. Ob die Eindringlinge etwas erbeutet haben, kann derzeit noch nicht gesagt werden. Der Schaden beläuft sich auf über 400 Euro.

Ebenfalls am Montag (02.12) versuchten Einbrecher in der Zeit zwischen 16 Uhr und 17.45 Uhr die Terrassentür einer Darmstädter Wohnung in der Binger Straße aufzubrechen. Die Tür hielt stand. Anschließen flüchteten die Täter und hinterließen einen Schaden von rund 500 Euro.

Am vergangenem Wochenende (29.11-02.12) brachen Einbrecher in ein Haus in Seeheim-Jungenheim ein. In der Tilsiter Straße gelangten die Täter über die aufgehebelte Haustür in die Räumlichkeiten. Allem Anschein nach ohne Beute flüchteten sie anschließend unerkannt. Dabei hinterließen die Flüchtigen einen Schaden von mehreren Hundert Euro.

Hinweise zu den Taten oder den Tätern können den Ermittlern des Kommissariats 21-22 in Darmstadt mitgeteilt werden (06151/969-0).

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Pressestelle Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Tobias Laubach Telefon: 06151/969-2401 Mobil: 0173-6596648 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/4457777 Polizeipräsidium Südhessen

@ presseportal.de