Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Darmstadt / Groß-Gerau: Urlaubszeit!

27.07.2020 - 11:37:30

Polizeipräsidium Südhessen / Darmstadt/Groß-Gerau: Urlaubszeit! ...

Darmstadt/Groß-Gerau - Viele Bürgerinnen und Bürger nutzen jetzt die Sommerferien und fahren in den Urlaub. Diesen Umstand machen sich auch Einbrecher zunutze, um in unbeaufsichtigte Wohnungen und Häuser einzusteigen.

Damit die Urlauber bei ihrer Rückkehr keine böse Überraschung erleben, sollten Sie folgende Hinweise der Polizei beachten: Weisen Sie auf Ihrem Anrufbeantworter nicht auf eine längere Abwesenheit hin. Schließen Sie Ihre Wohnungs- und Haustüren immer zweimal ab, auch wenn Sie nur kurzfristig abwesend sind und verstecken Sie Schlüssel niemals außerhalb der Wohnung. Lassen Sie keine Fenster oder Türen gekippt. Entfernen Sie mögliche Aufstiegshilfen (z.B. Leitern, Mülltonnen und ähnliches) und Werkzeuge am und um das Haus.

Aufmerksame Nachbarn helfen, Einbrüche zu verhindern. Lernen Sie deshalb möglichst Ihre Nachbarn kennen. Bitten Sie eine Person Ihres Vertrauens, dass sie die Rollläden tagsüber öffnet und nachts schließt. Lassen Sie Ihr Haus bewohnt wirken, indem Sie den Briefkasten regelmäßig leeren lassen. Der unregelmäßige Betrieb von Fernseher, Radio und Licht durch Bekannte lässt Ihr Domizil ebenfalls bewohnt erscheinen oder Sie benutzen dafür eine Zeitschaltuhr.

Die Polizeiliche Beratungsstelle des Polizeipräsidiums Südhessen informiert interessierte Bürgerinnen und Bürger an zwei Infoständen im Rahmen der Kampagne "Sicher in den Urlaub" zu den Themen Einbruchschutz, Cybercrime und Trickbetrügereien am:

Donnerstag, 30. Juli 2020, 10.00-14.00 Uhr, in Darmstadt, auf dem Parkplatz des Bauhaus, in der Otto-Röhm-Straße 50

sowie am:

Mittwoch, 5. August 2020, 14.00-18.00 Uhr, in Groß-Gerau, Helvetia-Parc am dortigen REWE-Markt, in der Helvetiastraße 5.

Weitere Informationen zum Thema Einbruchschutz finden Sie auch im Internet unter www.polizei.hessen.de sowie unter www.k-einbruch.de oder www.polizei-beratung.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Pressestelle Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Bernd Hochstädter Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4969/4662467 Polizeipräsidium Südhessen

@ presseportal.de