Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Darmstadt-Eberstadt: Wurden Täter beim Einbruchsversuch überrascht?

05.09.2019 - 13:46:24

Polizeipräsidium Südhessen / Darmstadt-Eberstadt: Wurden Täter ...

Darmstadt-Eberstadt - Innerhalb einer Stunde versuchten Kriminelle am Mittwochabend (04.09) in eine Wohnung in der Heidelberger Landstraße einzubrechen. Als der Bewohner gegen 22.20 Uhr zurückkehrte kamen ihm zwei Männer entgegen, die in Richtung der Pfungstädter Straße liefen. Ob es sich bei den beiden Männern um die Einbrecher gehandelt haben könnte, prüft derzeit die Kriminalpolizei. Beschrieben wurden die Männer als 1,70 Meter und 1,80 Meter groß. Beide waren dunkle Bekleidet. Einer der Beiden trug eine Basecap und soll einen leichten Bart gehabt haben. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei nach den beiden Männern verlief bislang ohne Erfolg. Zeugen, die Hinweise zu den Beschriebenen oder der Tat geben können, werden gebeten, sich bei den Ermittlern der Kriminalpolizei K21-22 in Darmstadt zu melden (06151/969-0).

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Pressestelle Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Tobias Laubach Telefon: 06151/969-2401 Mobil: 0173-6596648 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de