Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Darmstadt-Eberstadt: Unbekannte schlagen 28-J?hrigen nieder / Hintergr?nde unklar / Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer hat den Vorfall beobachtet?

20.11.2020 - 10:47:28

Polizeipr?sidium S?dhessen / Darmstadt-Eberstadt: Unbekannte ...

Darmstadt - Aus noch nicht bekannten Gr?nden hatten es zwei T?ter am Donnerstagabend (19.11.) auf einen 28-J?hrigen in der Ringstra?e abgesehen.

Gegen 20 Uhr hatte sich das Duo dem Mann aus Darmstadt gen?hert und pl?tzlich mit einem Schlagstock auf den 28-J?hrigen eingeschlagen. Im Anschluss traten sie die Flucht in unbekannte Richtung an. Durch die Schl?ge erlitt der Mann Verletzungen, die in einem Krankenhaus behandelt werden mussten. Hintergr?nde sowie Motive der T?ter sind bislang noch unklar und Gegenstand der weiteren Ermittlungen.

Beide T?ter sollen maskiert gewesen sein. Weitere Details einer Personenbeschreibung liegen den ermittelnden Beamten nicht vor. Vor diesem Hintergrund sucht die Dezentrale Ermittlungsgruppe in Pfungstadt Augenzeugen der Tat. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06157/95090, mit den Ermittlern in Verbindung zu setzen.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium S?dhessen Pressestelle Klappacher Stra?e 145 64285 Darmstadt Kathy Rosenberger Telefon: 06151/969-2416 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4969/4768993 Polizeipr?sidium S?dhessen

@ presseportal.de