Polizei, Kriminalität

Darmstadt: Auto gerät in Brand / Mann bei Löschversuch verletzt

05.10.2018 - 22:46:44

Polizeipräsidium Südhessen / Darmstadt: Auto gerät in Brand / ...

Darmstadt - Am frühen Freitagabend (05.10.) kam es gegen 18.10 Uhr in der Waldkolonie zum Brand eines Autos. Es handelte sich um einen Volvo, der in der Staudinger Straße zur Verschrottung aufgeladen werden sollte. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet das Fahrzeug nach Starten des Motors im Außenbereich des Hecks in Brand. Beim Versuch das Feuer zu löschen, zog sich der 37-jährige Eigentümer aus Weiterstadt Brandverletzungen an den Beinen zu. Er musste zur weiteren Behandlung in eine Klinik transportiert werden. Der Brand konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mehrere hundert Euro. Zur Feststellung der genauen Brandursache hat die Kriminalpolizei (K 10) in Darmstadt die Ermittlungen aufgenommen.

Berichterstatter: POK Schuricht, 2. Polizeirevier

Matthias Brosch, PHK und PvD

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Führungs- und Lagedienst (PvD) Telefon: 06151 - 969 3030 oder Polizeipräsidium Südhessen Pressestelle Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Telefon: 06151 - 969 2400 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de