Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Darmstadt: Auseinandersetzung vor Imbiss löst Polizeieinsatz aus

21.07.2020 - 19:37:36

Polizeipräsidium Südhessen / Darmstadt: Auseinandersetzung vor ...

Darmstadt - Eine Auseinandersetzung zwischen zwei 23 und 39 Jahre alten Männern, vor einem Imbiss am Mathildenplatz, hat am Dienstagnachmittag (21.7.) , den Einsatz der Polizei ausgelöst.

Ersten Erkenntnissen zufolge hatten Zeugen, kurz nach 13 Uhr wahrgenommen, wie der 39-jährige Mann aus Gräfenhausen seinem Gegenüber mit einem Messer drohte und verständigten umgehend die Beamten. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung nahmen die Ordnungshüter den beschriebenen Tatverdächtigen in nur wenigen Metern Entfernung fest. Bei einer anschließenden Durchsuchung stellten die Polizisten bei dem Beschuldigten ein Messer sicher. Ob es sich bei dem Messer um das handelt, was zuvor von den Zeugen wahrgenommen wurde, werden die Ermittlungen zeigen. Diese dauern, insbesondere auch was die Hintergründe der Tat angehen, derzeit an.

Die Polizei in Darmstadt bittet Zeugen, die in diesem Zusammenhang sachdienliche Hinweise geben können, sich mit den Ermittlern, unter der Rufnummer 06151/969-0, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Katrin Pipping Telefon: 06151/969-2414 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4969/4658507 Polizeipräsidium Südhessen

@ presseportal.de