Polizei, Kriminalität

Darmstadt / A5: Zeugen nach Verkehrsunfall gesucht

18.08.2017 - 18:56:44

Polizeipräsidium Südhessen / Darmstadt / A5: Zeugen nach ...

Darmstadt - Am Freitag (18.08.17) ereignete sich auf der A 5 zwischen der Anschlussstelle Darmstadt-Eberstadt und dem AK Darmstadt ein Verkehrsunfall, bei dem die Polizei auf die Mithilfe von Zeugen angewiesen ist.

Gegen 12:55 Uhr befuhr ein violetter BMW die rechte Spur in Richtung Norden. Die 20-jährige Fahrerin aus Karlsruhe sei beim Ausweichen eines weißen Opel Corsa aus Rottweil ins Schleudern gekommen und rechts im die Schutzplanke geprallt. Verletzt wurde niemand. Der Gesamtschaden wird auf etwa 4000 Euro geschätzt. Um den genauen Unfallhergang zu ermitteln, ist die Polizeiautobahnstation Südhessen nun auf Zeugenaussagen angewiesen. Wer Hinweise geben kann, wird daher gebeten, sich unter der Telefonnummer 06151/87560 zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Sebastian Trapmann Telefon: 06151/969 2411 Mobil: 0173/659 6516 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!