Polizei, Kriminalität

(CW) Nagold - Erneutes Auftreten falscher Polizeibeamter

09.04.2018 - 12:36:33

Polizeipräsidium Karlsruhe / Nagold - Erneutes Auftreten ...

Karlsruhe - Mindestens drei Anrufe von falschen Polizeibeamten sind am späten Sonntagabend beim Polizeirevier Nagold angezeigt worden. In der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 21.15 Uhr meldete sich ein bislang unbekannter Mann telefonisch bei den größtenteils älteren Personen und gab sich als Polizist aus. Er täuschte in gutem Deutsch vor, das in der Nachbarschaft eingebrochen worden sei und erkundigte sich in diesem Zusammenhang nach Bargeld und Wertgegenständen, die sich in der Wohnung der Angerufenen befinden. In einem Fall forderte der Unbekannte den Mann auf ihm Fernzugriff auf seinen PC zu ermöglichen. Hierfür benötige er allerdings die Kontodaten des Mannes.

Glücklicherweise verhielten sich die Betroffenen richtig und clever, sie legten nämlich auf. In keinem Fall kam es zur Abholung von Wertgegenständen oder zu einem Schaden.

In derartigen Fällen bittet die Polizei um besondere Wachsamkeit. Bei solchen Anrufen gilt es, sich in jedem Fall bei der örtlichen Polizeidienststelle nachzufragen und keinesfalls Fremden Einlass zu gewähren.

Marion Kaiser, Pressestelle

OTS: Polizeipräsidium Karlsruhe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110972 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110972.rss2

Polizeipräsidium Karlsruhe Telefon: 0721 666 1111 E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!