Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Crash-Kurs - Die etwas andere Art der Verkehrsunfallprävention

02.12.2019 - 17:16:32

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße / Crash-Kurs - Die etwas ...

Neustadt/Weinstraße - Am 04.12.2019, ab 10:00 Uhr findet an der Berufsbildenden Schule in Neustadt (Aula) die Veranstaltung "Crash-Kurs" statt. Hierzu sind Vertreterinnen und Vertreter der Presse herzlich eingeladen. Das Präventionsprojekt "Crash-Kurs" möchte bei den jungen Teilnehmenden persönliche Betroffenheit erzeugen und den jungen Fahranfängern und Fahrern ein realitätsnahes Gefahrenbewusstsein für zu schnelles Fahren, des Fahrens unter Alkohol- und Drogeneinfluss sowie des Nichtanlegens des Sicherheitsgurtes und der Ablenkung im Straßenverkehr vermitteln. Den Teilnehmenden werden zu Beginn Filmsequenzen und Bilder von einem tödlichen Verkehrsunfall, der sich im Dienstbezirk der Polizeiinspektion Neustadt unter Beteiligung eines jungen Fahrers ereignet hatte, gezeigt. Anschließend berichten Einsatzkräfte (Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst, Notfallseelsorger, Zeugen, Betroffene) von ihren persönlichen Emotionen und Einsatzbelastungen, mit denen sie bei der Bewältigung dieser Unfalllage zu kämpfen hatten. Im Unterricht werden die Teilnehmenden auf diese Präventionsveranstaltung vorbereitet. Die Nachbereitung erfolgt im Rahmen eines Diskurses mit den Einsatzkräften und durch die eingesetzten Lehrkräfte in den weiterführenden Unterrichtseinheiten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Neustadt/Weinstraße

Telefon: 06321 854-207 E-Mail: pineustadt@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117687/4456559 Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

@ presseportal.de