Polizei, Kriminalität

Containerbrand in Barth, Landkreis Vorpommern-Rügen

14.09.2018 - 06:46:25

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Containerbrand in Barth, ...

Barth - Am 14.09.2018 gegen 02:30 Uhr kam es in Barth, in der Bertolt-Brecht-Straße, zu einem Brand von vier Entsorgungscontainern für Papier und "Grüner Punkt". Das Feuer griff auf eine Straßenlaterne und eine Baumgruppe über. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Barth konnten den Brand zeitnah löschen. Es entstand Sachschaden von ca. 200,-Euro. Personen wurden nicht verletzt. Der Kriminaldauerdienst des KK Stralsund befand sich vor Ort im Einsatz und hat die Ermittlungen wegen des Verdachtes der Sachbeschädigung mittels Feuer aufgenommen. Der Brandort befindet sich in etwa 15 Meter Entfernung zu einer Zuwandererunterkunft. Ob es einen Zusammenhang zwischen der Sachbeschädigung und der Unterbringung von Zuwanderern gibt, kann zurzeit nicht gesagt werden. Ein ausländerfeindlicher Hintergrund kann gegenwärtig nicht in Gänze ausgeschlossen werden. Hinweise darauf liegen aber zum jetzigen Zeitpunkt nicht vor.

Im Auftrag Peter Wojciak, Polizeihauptkommissar, Polizeipräsidium Neubrandenburg, Einsatzleitstelle, Polizeiführer vom Dienst

OTS: Polizeipräsidium Neubrandenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108747 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108747.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Pressestelle Nicole Buchfink Telefon: 0395/5582-2040 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 0395/5582-2223 Fax: 0395/5582-2026

Auf Twitter: @Polizei_PP_NB

@ presseportal.de