Polizei, Kriminalität

Coesfeld / Erst bestohlen, dann betrunken

17.05.2018 - 11:11:43

Polizei Coesfeld / Coesfeld/ Erst bestohlen, dann betrunken

Coesfeld - Für eine 42-jährige Frau aus Enschede ist ein Besuch in Coesfeld am Mittwochabend unschön verlaufen. Der Frau war beim Einkaufen bei einem Coesfelder Discounter das Portemonnaie gestohlen worden. Um Anzeige zu erstatten, fuhr die Frau mit ihrem Auto zur Polizeiwache Coesfeld. Zwei Polizistinnen entging nicht, dass der Atem der Frau nach Alkohol roch. Sie gab an, dass sie wegen des Ärgers über den Verlust ihren Portemonnaies einige Biere getrunken habe. Atemtest und Blutprobe ergaben, dass sie sich nicht mehr ans Steuer hätte setzen dürfen. Da sich ihr Führerschein im gestohlenen Portemonnaie befand, konnte er nicht sichergestellt werden. Ihren Wagen musste sie stehen lassen. Wegen ihrer Trunkenheitsfahrt erwartet die Frau ein Strafverfahren.

OTS: Polizei Coesfeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6006 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6006.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292 Fax: 02541-14-195 http://coesfeld.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!