Kriminalität, Polizei

Coesfeld - Am Neujahrstag hat die Polizei rund 30 Waffen bei einem 61-jährigen Coesfelder sichergestellt.

05.01.2022 - 14:41:35

Coesfeld/ Waffenarsenal sichergestellt. Gegen 3.45 Uhr meldeten Zeugen in der Silvesternacht schussähnliche Geräusche. Im Außenbereich der Kreisstadt nahmen die Polizisten diese ebenfalls wahr.

Auf dessen Grundstück trafen die Polizisten auf den erheblich alkoholisierten 61-Jährigen. Sie entdeckten kurz darauf ein Maschinengewehr aus der Zeit des zweiten Weltkriegs. Daraufhin erließ ein Richter einen Durchsuchungsbeschluss.

Bei der Durchsuchung fanden die Polizisten Gewehre, Messer und (Schreckschuss-) Pistolen. Zudem stießen sie auf nicht handelsübliche Mengen scharfer Munition, Übungsmunition der Bundeswehr und bereits mit dieser Munition gefüllte Magazine.

Unter anderem wegen des Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz kommt nun ein Strafverfahren auf den 61-Jährigen zu. Für den Besitz seiner legalen Waffen hat der Coesfelder seine Waffenbesitzkarten und Waffen abgegeben. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195
http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Coesfeld übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4e0a63

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Polizei fordert Maßnahmen gegen Sprengung von Geldautomaten Seit Jahresbeginn hat die Polizei bundesweit bereits mehr als 40 Sprengungen von Geldautomaten registriert. (Polizeimeldungen, 28.01.2022 - 13:39) weiterlesen...

Kriminalität - Spritdiebstahl bei Lastwagen: Polizei häufig machtlos. Die Täter kommen meist ungestraft davon. Sie kommen nachts, knacken Tanks auf und zapfen Benzin und Diesel aus Trucks und Baumaschinen ab: Kraftstoffdiebe. (Politik, 27.01.2022 - 10:46) weiterlesen...

Uni Heidelberg - 18-jähriger Student tötet Kommilitonin bei Amoklauf. Angeblich wollte er «Leute bestrafen». Es gibt ein Todesopfer und Verletzte. «An Tragik nicht zu überbieten»: In einem Hörsaal der Uni eröffnet ein 18-jähriger Student während der Vorlesung das Feuer. (Politik, 24.01.2022 - 22:54) weiterlesen...

Universität - 18-jähriger Amokläufer erschießt junge Frau in Heidelberg. Eine junge Frau stirbt. Die Polizei verrät erste Details zum Täter. Schockstarre in Heidelberg: In einem Hörsaal schießt ein 18-jähriger Student auf Kommilitonen. (Politik, 24.01.2022 - 20:14) weiterlesen...

Universität - Amokläufer erschießt in Heidelberg eine junge Frau. Es gibt mehrere Opfer. Schockstarre in Heidelberg: In einem Hörsaal der ehrwürdigen Uni eröffnet ein Mann während der Vorlesung das Feuer. (Politik, 24.01.2022 - 18:50) weiterlesen...

Heidelberg - Amokläufer erschießt auf Uni-Campus einen Menschen. Es gibt ein Todesopfer und drei Verletzte. Im Hörsaal der Uni Heidelberg eröffnet ein Mann das Feuer. (Politik, 24.01.2022 - 17:26) weiterlesen...