Polizei, Kriminalität

Chemische Reaktion im Presswagen

16.05.2018 - 15:41:25

Kreispolizeibehörde Euskirchen / Chemische Reaktion im Presswagen

53945 Blankenheim - Mitarbeiter eines Entsorgungsunternehmens luden am Dienstmorgen (7.45 Uhr) in Blankenheim Sperrmüll auf. Plötzlich kam es zu einer chemischen Reaktion im Presswagen, wodurch sich Rauch und ein starker Geruch entwickelten. Um eine Gefährdung der Bevölkerung zu verhindern, wurde das Fahrzeug an einem abgelegenen Platz abgestellt. Die Feuerwehr fand im Fahrzeug eine Verpackungseinheit Wühlmausgift (Polytanol).

OTS: Kreispolizeibehörde Euskirchen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65841 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65841.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen Pressestelle Polizei Euskirchen Telefon: 02251 799 203 E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!