Polizei, Kriminalität

Celle - Freilaufender Hund beißt zu

10.10.2018 - 13:22:09

Polizeiinspektion Celle / Celle - Freilaufender Hund beißt zu

Celle - Ein freilaufender Staffordshire/Mastiff-Mischling hat gestern Abend um 17:32 Uhr (Di., 09.10.2018) einen 25 Jahre alten Mann und dessen Hund beim Gassi gehen in der Denickestraße angegriffen. Der ohne ersichtlichen Grund auf Krawall gebürstete Mischling griff zunächst den arglosen Hund an. Als der 25-Jährige sein Tier auf den Arm nahm, biss der andere Hund diesen in die Hand. De Polizei brachte den Angreifer zunächst in ein Tierheim. Kurze Zeit später meldetet sich der zugehörige Hundehalter, der seinen Staffordshire als vermisst melden wollte. Den 52 -Jährigen Hundebesitzer erwartet nun ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wegen Fahrlässiger Körperverletzung.

OTS: Polizeiinspektion Celle newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59457 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59457.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle - Pressestelle- Birgit Insinger Telefon: 05141-277-104 E-Mail: postfach-oea@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de