Obs, Polizei

Busscheibe zerstört - Langenfeld - 1810061

12.10.2018 - 10:41:37

Polizei Mettmann / Busscheibe zerstört - Langenfeld - 1810061

Mettmann - In der Nacht zu Freitag, am 12.10.2018, gegen 00:20 Uhr, wurde die Seitenscheibe eines Linienbusses der Rheinbahn an der Düsseldorfer Straße in Langenfeld von einem unbekannten Gegenstand getroffen und beschädigt. Der betroffene Linienbus befand sich auf einer Dienstfahrt in Richtung Frankfurter Straße, als der Fahrer ca. 50 Meter vor dem Kreisverkehr Düsseldorfer Straße/ Theodor-Heuss-Straße/ An der Landstraße plötzlich einen Knall hörte und kurz darauf die zersplitterte Scheibe an der linken Seite des Busses bemerkte. Der Busfahrer, der sich zu diesem Zeitpunkt alleine in dem Fahrzeug befand, blieb unverletzt. Hinweise auf mögliche Täter sowie ein Tatmittel liegen derzeit nicht vor. Zeugen, die verdächtige Personen im Bereich der Örtlichkeit wahrgenommen haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Langenfeld, Telefon 02173/ 288-6310, in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizei Mettmann newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43777 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43777.rss2

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann - Polizeipressestelle - Adalbert-Bach-Platz 1 40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010 Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/mettmann

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de