Polizei, Kriminalität

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein / BPOLI-WEIL: Nigerianische ...

11.04.2018 - 10:21:58

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein / BPOLI-WEIL: Nigerianische .... BPOLI-WEIL: Nigerianische Familie mit totalgefälschten Ausweisen im Fernreisebus

Lörrach - In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch kontrollierte die Bundespolizei am Lörracher Busbahnhof einen Fernreisebus aus Mailand. Im Bus stießen die Beamten auf eine Frau, die zur Kontrolle für sich und ihre beiden Kinder italienische Identitätskarten vorlegte. Wie die Urkundenspezialisten der Bundespolizei feststellten, waren alle vorgelegten Dokumente Totalfälschungen. Die Identität der Familie konnte ermittelt werden. Es handelt sich um eine 44-jährige Nigerianerin mit 16-jähriger Tochter und 9-jährigem Sohn. Die Familie äußerte ein Asylbegehren. Die Bundespolizei erstattete Anzeigen wegen Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz sowie Urkundenfälschung. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde die Familie an die Landeserstaufnahmestelle für Asylbewerber weitergeleitet.

OTS: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/116094 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_116094.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein Thomas Gerbert Telefon: +49 7628 8059-103 E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de http://www.polizei.bund.de Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!