Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein / BPOLI-WEIL: Mann mit drei ...

08.01.2020 - 12:36:53

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein / BPOLI-WEIL: Mann mit drei .... BPOLI-WEIL: Mann mit drei Haftbefehlen festgenommen - 500 Tage Freiheitsstrafe

Weil am Rhein - Ein Mann gegen den drei Haftbefehl zu vollstrecken waren, konnte durch die Bundespolizei festgenommen werden. Er muss nun für 500 Tage ins Gefängnis.

Der 32-Jährge wurde am Dienstagnachmittag aufgrund des Deutsch/Schweizer-Rückübernahmeabkommen von den Schweizer Behörden am Übergang Weil am Rhein-Autobahn überstellt. Der deutsche Staatsangehörige war am 06. Januar 2020 in Basel festgenommen worden, da gegen ihn ein Einreiseverbot für die Schweiz besteht. Der Mann wurde durch eine Streife der Bundespolizei übernommen und überprüft. Dabei stellte die Streife fest, dass der ausweislose 32-Jährige mit fünf Ausschreibungen gesucht wurde. Zweimal war er wegen Diebstahl zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben und dreimal wegen besonders schwerem Fall des Diebstahls zur Festnahme. Eine Staatsanwaltschaft in Rheinland-Pfalz suchte den Mann zur Verbüßung von 169 Tagen Restfreiheitsstrafe und zwei Staatsanwaltschaften aus Baden-Württemberg zur Verbüßung von 122 Tagen bzw. 209 Tagen Restfreiheitsstrafe. Der 32-Jährige wurde durch die Bundespolizei festgenommen und zur Verbüßung der gesamthaft 500-tägigen Freiheitsstrafe in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein Katharina Keßler Telefon: 07628 8059-104 E-Mail: Pressestelle.weil@polizei.bund.de http://www.polizei.bund.de Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116094/4486264 Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

@ presseportal.de