Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein / BPOLI-WEIL: In Deutschland ...

24.07.2020 - 12:57:29

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein / BPOLI-WEIL: In Deutschland .... BPOLI-WEIL: In Deutschland Untergetauchter durch die Schweiz ausgeliefert

Weil am Rhein - Weil ein 39-jähriger algerischer Staatsangehöriger mehrere Gewaltstraftaten begangen haben soll, wurde er nun von der Schweiz ausgeliefert und sitzt in Untersuchungshaft.

Der 39-Jährige soll Anfang des Jahres, in einer Asylbewerberunterkunft, seinen Zimmergenossen erst mit einem Messer und dann zwei Wochen später mit einem Metallbügel angegriffen haben. Dabei erlitt das Opfer zahlreiche Verletzungen. Nachdem der Mann dann Mitte März einen weiteren Asylbewerber mit einer Eisenstange verletzte, tauchte er kurze Zeit später unter. Das zuständige Amtsgericht suchte den Mann seitdem mit Europäischem Haftbefehl. Am Donnerstag wurde der Gesuchte von den Schweizer Behörden am Übergang Weil am Rhein - Autobahn, nach Deutschland überstellt und der Bundespolizei übergeben. Der algerische Staatsangehörige wurde durch die Bundespolizei festgenommen und dem Haftrichter vorgeführt. Anschließend wurde er in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Da der Mann in Deutschland ein Asylverfahren betreibt und sich nicht mehr bei der zuständigen Ausländerbehörde meldete, wurde er zur Aufenthaltsermittlung gesucht.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein Friedrich Blaschke Telefon: 07628 8059-102 E-Mail: pressestelle.weil@polizei.bund.de http://www.polizei.bund.de Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/116094/4661050 Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

@ presseportal.de