Polizei, Kriminalität

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein / BPOLI-WEIL: Gefahrgutaustritt an ...

18.12.2017 - 16:16:38

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein / BPOLI-WEIL: Gefahrgutaustritt an .... BPOLI-WEIL: Gefahrgutaustritt an abgestelltem Güterzug im Bahnhof Efringen-Kirchen - Aktualisierung

Efringen-Kirchen - Der Gefahrgutaustritt am Kesselwagen konnte mittlerweile durch die Feuerwehr gestoppt werden, es tritt keine weitere Flüssigkeit aus. Nach der Durchführung von Messungen an der Schadensstelle kann Entwarnung gegeben werden, eine Gefährdung besteht nicht. Die Warnmeldung für die Anwohner, Fenster und Türen geschlossen zu halten, konnte um 13 Uhr aufgehoben werden. Auch die Absperrung am Schadensort konnte mittlerweile auf den Bereich unmittelbar am betroffenen Güterzug (Gleis 5) reduziert werden. Die Maßnahmen vor Ort sowie die Ermittlungen zur Schadensursache dauern an. Die Rheintalstrecke zwischen Schliengen und Efringen-Kirchen sowie der Bahnhof Efringen-Kirchen bleiben weiterhin gesperrt.

Ursprungsmeldung:

Heute um 10.50 Uhr wurde die Bundespolizei von der Notfallleitstelle der DB AG über einen Gefahrgutaustritt an einem Kesselwagen eines abgestellten Güterzuges im Bahnhof Efringen-Kirchen informiert. Feuerwehr, Rettungskräfte, Landes- und Bundespolizei sind aktuell im Einsatz und sperren den Ereignisort ab. Nach derzeitigen Erkenntnissen der Feuerwehr handelt es sich bei dem ausgetretenen Stoff um Methylmethacrylat (leicht entzündliche Flüssigkeit). Bis zum Abschluss der Untersuchungen durch die Feuerwehr werden Anwohner im näheren Umkreis des Bahnhofs Efringen-Kirchen gebeten Fenster und Türen geschlossen zu halten. Der Zugverkehr auf der alten Rheintalstrecke wurde zwischen den Bahnhöfen Schliengen und Efringen-Kirchen eingestellt.

OTS: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/116094 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_116094.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein Carolin Dittrich Telefon: +49 7628 8059-103 o.  +49 761 20273-57 E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de http://www.polizei.bund.de Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!