Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Bundespolizeiinspektion Trier / BRauchen gefährdet die Freiheit ...

07.11.2019 - 13:11:41

Bundespolizeiinspektion Trier / BRauchen gefährdet die Freiheit .... BRauchen gefährdet die Freiheit - Bundespolizei vollstreckt Haftbefehl

Koblenz - Im Rahmen eines bahnpolizeilichen Unterstützungseinsatzes in Koblenz wurde durch Bundespolizeikräfte der Mobilen Kontroll- und Überwachungseinheit am Mittwochabend ein 42-jähriger Deutscher verhaftet. Auslöser der Kontrolle war ein Verstoß gegen das Bundesnichtraucherschutzgesetz. Dabei wurde ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Köln wegen Betrugs festgestellt. Mehrmalige Versuche die geforderte Geldstrafe/Kosten in Höhe von 385,50 Euro von Bekannten zu "leihen" scheiterten, so dass er nun eine 30-tägige Haftstrafe in der JVA Koblenz verbüßt.

OTS: Bundespolizeiinspektion Trier newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70138 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70138.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Trier Stefan Döhn Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0651 - 43678-1009 Mobil: 0175 - 9028191 E-Mail: bpoli.trier.presse@polizei.bund.de E-Mail: stefan.doehn@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

@ presseportal.de