Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Bundespolizeiinspektion Trier / BGesucht - gefunden: ...

13.01.2020 - 16:11:25

Bundespolizeiinspektion Trier / BGesucht - gefunden: .... BGesucht - gefunden: Bundespolizei nimmt drei Kinder und eine Frau in Gewahrsam

Koblenz - Am Freitagabend wurden innerhalb von fünf Minuten drei abgängige Kinder (11, 13, 13) am Hbf Koblenz von der Bundespolizei in Gewahrsam genommen. Um 22:10 Uhr ein 11-jähriger Junge, der aus dem Kinder-/Jugendheim Villa Vida in Nideggen abgehauen war. Nach Rücksprache mit dem Kinderheim Villa Vida und dem Jugendamt Koblenz wurde der Junge zum Kinderheim Koblenz-Arenberg verbracht.

Nur fünf Minuten später wurden zwei als "Streuner" bekannte 13-Jährige aufgegriffen. Gegen beide lag zum wiederholten Mal eine Fahndungsnotierung des Polizeipräsidiums Koblenz zur Ingewahrsamnahme - abgängig aus der Kinder- und Jugendhilfe Koblenz-Arenberg - vor. Nach telefonischer Rücksprache mit dem Jugendamt Koblenz wurden sie ihrem Betreuer übergeben.

Am Samstagmorgen wurde eine als vermisst gemeldete, verwirrte und hilflose 50-Jährige ebenfalls am Hbf Koblenz in Gewahrsam genommen. Ermittlungen ergaben, dass sie seit 10.01.2020 aus der Rhein-Mosel-Fachklink Andernach abgängig ist. Nach Rücksprache mit der Klinik und dem Ordnungsamt Koblenz wurde sie vom Ordnungsamt in Begleitung eines Arztes wieder nach Andernach verbracht.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Trier Stefan Döhn Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0651 - 43678-1009 Mobil: 0176 - 78103841 E-Mail: bpoli.trier.presse@polizei.bund.de E-Mail: stefan.doehn@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70138/4490604 Bundespolizeiinspektion Trier

@ presseportal.de