Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Bundespolizeiinspektion Trier / BErneut wechselseitige ...

22.03.2021 - 15:57:20

Bundespolizeiinspektion Trier / BErneut wechselseitige .... BErneut wechselseitige ?berstellungen an der deutsch-luxemburgischen Grenze

Trier - Am Freitagmorgen wurde ein 20-j?hriger Afghane von den luxemburgischen Beh?rden an die Bundespolizei Trier ?bergeben.

Gegend den Mann besteht ein Untersuchungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Ingolstadt wegen besonders schwerem Fall des Diebstahls - er entwendete am Bahnhofsvorplatz in Neuburg/Donau ein mit Zahlenschloss gesichertes Fahrrad im Wert von 590 Euro. Weiterhin liegt ein anh?ngiges Ermittlungsverfahren der Zentralen Ausl?nderbeh?rde M?nchen wegen eines Versto?es gegen das Asylgesetz und eine Schengen-Fahndung der Schweiz vor. Nach Vorf?hrung beim AG Trier und Beschlussfassung durch den Richter wurde er zur JVA Trier verbracht.

Mittags lieferte die Bundespolizei Trier einen 44-j?hrigen Luxemburger aufgrund eines Europ?ischen Haftbefehls nach Luxemburg aus.

Wegen der Begehung mehrerer Sexualdelikte unter Anwendung von Gewalt hat sich der Mann im Gro?herzogtum zu verantworten. Die Person wurde aus der JVA Trier ?bernommen und am Grenz?bergang Wasserbilligerbr?ck an die luxemburgischen Beh?rden ?bergeben.

R?ckfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Trier Stefan D?hn - Pressesprecher - Telefon: 0651 - 43678-1009 Mobil: 0176 - 78103841 E-Mail: bpoli.trier.presse@polizei.bund.de E-Mail: stefan.doehn@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/70138/4870342 Bundespolizeiinspektion Trier

@ presseportal.de