Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Bundespolizeiinspektion Trier / BBundespolizei Trier stellt am ...

25.05.2021 - 15:12:36

Bundespolizeiinspektion Trier / BBundespolizei Trier stellt am .... BBundespolizei Trier stellt am Pfingst-Wochenende elf unerlaubt eingereiste Personen fest

Trier - Im Rahmen von Fahndungs- und Kontrollma?nahmen am vergangenen Pfingst-Wochenende wurden durch die Bundespolizei Trier insgesamt elf unerlaubt eingereiste Personen festgestellt.

Alle Personen reisten ohne die erforderlichen Grenz?bertrittsdokumente sowohl ?ber die Stra?e als auch Schiene von Luxemburg und Belgien kommend sowie ?ber den Flughafen Hahn ins Bundesgebiet ein.

Ein aus Albanien stammender Mann wurde dem Bundesamt f?r Migration und Fl?chtlinge zugef?hrt. Sechs Personen reisten nach Abschluss der polizeilichen Ma?nahmen wieder in ihre Heimatl?nder aus. Unabh?ngig davon erfolgte gegen alle Personen die Einleitung eines Strafverfahrens.

Zwei Personen erhielten Strafanzeigen wegen Beihilfe zur unerlaubten Einreise eines irakischen und ukrainischen Staatsangeh?rigen.

Weiterhin wurden ein indischer und ghanaischer Staatsangeh?riger nach Abschluss der polizeilichen Ma?nahmen nach Italien abgeschoben.

R?ckfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Trier Stefan D?hn - Pressesprecher - Telefon: 0651 - 43678-1009 Mobil: 0176 - 78103841 E-Mail: bpoli.trier.presse@polizei.bund.de E-Mail: stefan.doehn@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/70138/4923844 Bundespolizeiinspektion Trier

@ presseportal.de