Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Bundespolizeiinspektion Trier / BBundespolizei Trier: eine ...

05.11.2019 - 17:41:23

Bundespolizeiinspektion Trier / BBundespolizei Trier: eine .... BBundespolizei Trier: eine Festnahme und drei Ingewahrsamnahmen

Koblenz - Ein seit zwei Jahren gesuchter Dieb wurde am Montagmorgen, 02:50 Uhr am Hauptbahnhof Koblenz von einer Streife der Bundespolizei verhaftet. Das Amtsgericht Leipzig hatte ihn 2017 zu einer Ersatzfreiheitsstrafe von 20 Tagen, respektive einer Geldstrafe/Kosten in Höhe von 359,20 Euro verurteilt. Den haftbefreienden Betrag konnte er nicht bezahlen, so dass er nun seine Haftstrafe in der JVA Koblenz absitzen muss.

Kurze Zeit später wurden, ebenfalls am Hauptbahnhof Koblenz, drei Jugendliche - nach begangener "Schwarzfahrt" im RB 29652 - in Gewahrsam genommen. Ermittlungen ergaben, dass sie seit 03.11.2019 aus einer Jugendeinrichtung in Fulda abgängig sind. Gegen einen der Jugendlichen sind zudem noch zwei aktuelle Ermittlungsverfahren wegen "Schwarzfahrens" und Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz anhängig. Nach Rücksprache mit der Jugendeinrichtung Fulda und dem Jugendamt Koblenz wurden die Minderjährigen vorübergehend zum Jugendheim Koblenz-Arenberg verbracht.

OTS: Bundespolizeiinspektion Trier newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70138 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70138.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Trier Stefan Döhn Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0651 - 43678-1009 Mobil: 0175 - 9028191 E-Mail: bpoli.trier.presse@polizei.bund.de E-Mail: stefan.doehn@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

@ presseportal.de