Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Bundespolizeiinspektion Trier / BAlleinreisender Vierbeiner im ...

30.04.2021 - 13:48:08

Bundespolizeiinspektion Trier / BAlleinreisender Vierbeiner im .... BAlleinreisender Vierbeiner im Reisezug: Bundespolizei nimmt Hund in Obhut (FOTO)

Koblenz - Einen eher ungew?hnlichen Einsatz hatte die Bundespolizei am Hauptbahnhof Koblenz.

Am Donnerstagnachmittag meldete ein Mitarbeiter der Deutschen Bahn einen alleinfahrenden Hund in einem Regionalexpress.

Die Bundespolizisten nahmen das Tier in Obhut. Neben dem Mischling hatte der Besitzer auch sein Gep?ck im Zug stehenlassen.

Etwa eine Stunde sp?ter meldete sich ein 50-j?hriger Mann bei der Bundespolizei. V?llig aufgel?st erkl?rte er den Beamten, dass er am Bahnhof Remagen den Zug verlassen hatte, um eine Zigarette zu rauchen. Pl?tzlich schlossen sich die Zugt?ren und der Vierbeiner musste alleine weiterreisen.

Die Bundespolizei ?bergab dem ?bergl?cklichen Halter sein Tier.

Wieder vereint konnten Hund und Herrchen ihre Reise gemeinsam fortsetzen.

R?ckfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Trier Stefanie Klein Telefon: +49 651 43 678-1004 E-Mail: bpoli.trier.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/70138/4903497 Bundespolizeiinspektion Trier

@ presseportal.de