Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Bundespolizeiinspektion Stuttgart / BPOLI S: Zeugen gesucht: ...

24.06.2020 - 13:56:40

Bundespolizeiinspektion Stuttgart / BPOLI S: Zeugen gesucht: .... BPOLI S: Zeugen gesucht: Auseinandersetzung am Bahnhof Schorndorf

Schorndorf - Zu einer Bedrohung und gefährlichen Körperverletzung ist es am Montagmittag (22.06.2020) gegen 13:15 Uhr am Schorndorfer Bahnhof gekommen. Zwei Jugendliche trafen hier wohl zunächst auf eine Dreiergruppe ebenfalls jugendlicher Männer, wobei es offenbar wegen einer Nichteinhaltung der zurzeit geltenden Verhaltensvorschriften zum Streit kam. Die drei 14, 15 und 17 Jahre alten Männer schlugen und traten daraufhin wohl gemeinschaftlich auf die 14-und 15-jährigen Brüder ein. Zudem soll einer der mutmaßlichen Täter den älteren der Geschädigten im Anschluss verbal mit dem Tode bedroht haben. Erst später meldete ein Erziehungsberechtigter den Vorfall der Polizei. Der 14-jährige Geschädigte zog sich aufgrund des Vorfalls offenbar eine Fraktur im rechten Arm und mehrere Hämatome im Gesichtsbereich zu. Sein Bruder wies ebenfalls Hämatome im Gesicht auf. Im Rahmen der Bundespolizeilichen Ermittlungen werden nun Zeugen des Vorfalls gesucht, die sachdienliche Hinweise geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer +49711870350 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart Yannick Dotzek Telefon: 0711/55049-107 E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de www.bundespolizei.de http://www.twitter.com/bpol_bw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116091/4633068 Bundespolizeiinspektion Stuttgart

@ presseportal.de