Polizei, Kriminalität

Bundespolizeiinspektion Stuttgart / BPOLI S: Widerstand gegen ...

07.11.2018 - 16:36:47

Bundespolizeiinspektion Stuttgart / BPOLI S: Widerstand gegen .... BPOLI S: Widerstand gegen Polizeibeamte im Stuttgarter Hauptbahnhof

Stuttgart - Drei Personen im Alter von 37, 52 und 53 Jahren haben sich am Dienstagnachmittag (06.11.2018) gegen 16:30 Uhr im Stuttgarter Hauptbahnhof den Maßnahmen von Bundes- und Landespolizisten widersetzt. Ersten Erkenntnissen zufolge erteilten zwei Mitarbeiter der Deutschen Bahn der 37-jährigen kenianischen Staatsangehörigen und ihrem 52-jährigen Begleiter ein Hausverbot für den Hauptbahnhof. Da sie hiermit offenbar nicht einverstanden waren, kam es in der Folge zunächst zu einem Streit, der nach jetzigem Kenntnisstand in einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen den Bahnmitarbeitern und dem 52-jährigen ebenfalls kenianischen Staatsangehörigen endete. Zwei uniformierte Beamte der Landespolizei, welche sich zufällig vor Ort befanden, schritten ein, wobei sich nun die 37-Jährige zur Wehr setzte und nach einem Polizisten schlug. Beim Eintreffen zweier alarmierter Streifen der Bundespolizei mischte sich nun auch der mit knapp 1,2 Promille alkoholisierte 53-jährige deutsche Staatsangehörige ein und widersetzte sich den Maßnahmen der Polizeibeamten. Durch den Vorfall erlitt nach derzeitigem Stand nur der 53-Jährige leichte Abschürfungen am Handgelenk. Die drei Personen müssen nun unter anderem mit einem Strafverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte rechnen.

OTS: Bundespolizeiinspektion Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/116091 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_116091.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart Pressestelle Meriam Kielneker Telefon: 0711 / 55049 - 109 E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de www.bundespolizei.de http://www.twitter.com/bpol_bw

@ presseportal.de