Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Bundespolizeiinspektion Stuttgart / BPOLI S: Gemeinsame Pressemitteilung ...

23.07.2020 - 16:42:28

Bundespolizeiinspektion Stuttgart / BPOLI S: Gemeinsame Pressemitteilung .... BPOLI S: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft und Bundespolizeiinspektion Stuttgart: 42-Jähriger wegen Angriffen gegen Polizeibeamte in Untersuchungshaft

Stuttgart - Vaihingen - Als am gestrigen Mittwochmorgen (22.07.2020) ein 42-jähriger Mann am Bahnhof Stuttgart-Vaihingen wegen des Diebstahlverdachts vorläufig festgenommen wurde, beleidigte er die eingesetzten Polizisten und griff sie zudem mehrfach mit gezielten Fußtritten an. Gegen 08:30 Uhr wurde die Bundespolizei zunächst über eine offenbar alkoholisierte und verletzte Person am Vaihinger Bahnhof informiert. Als die Streife am Bahnsteig eintraf, war bereits ein Rettungswagen sowie ein Notarzt vor Ort, die lediglich eine nicht behandlungsbedürftige leichte Verletzung an der Hand des 42-Jährigen feststellen konnten. Während einer darauffolgenden polizeilichen Überprüfung des deutschen Staatsangehörigen, wurde dieser zunehmend aggressiv und begann die Beamten zu beleidigen. Zudem führte der bereits mehrfach strafrechtlich in Erscheinung getretene Mann zwei hochwertige Laptops bei sich, wobei die folgenden Ermittlungen ergaben, dass es sich hierbei um mutmaßliches Diebesgut handelt. Während der darauffolgenden vorläufigen Festnahme griff der Tatverdächtige einen eingesetzten Polizisten mit einem Kniestoß an und versuchte einem anderen gezielt ins Gesicht zu treten. Beide Angriffe konnten von den Beamten abgewehrt werden, die beim Angriff unverletzt blieben. Wegen des tätlichen Angriffs gegen Vollstreckungsbeamte beantrage die Staatsanwaltschaft Stuttgart beim zuständigen Amtsgericht einen Untersuchungshaftbefehl gegen den wohnsitzlosen 42-Jährigen, welcher am gestrigen Dienstagnachmittag von einem zuständigen Richter erlassen und in Vollzug gesetzt wurde. Bundespolizisten verbrachten den Mann anschließend in eine Justizvollzugsanstalt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart Yannick Dotzek Telefon: 0711/55049-107 E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de www.bundespolizei.de http://www.twitter.com/bpol_bw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/116091/4660403 Bundespolizeiinspektion Stuttgart

@ presseportal.de