Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Bundespolizeiinspektion Pasewalk

Bundespolizeiinspektion Pasewalk / BBundespolizei vollstreckt ...

19.04.2021 - 12:47:33

Bundespolizeiinspektion Pasewalk / BBundespolizei vollstreckt .... BBundespolizei vollstreckt Haftbefehle und deckt Urkundenf?lschungen auf

Pasewalk - Bundespolizisten konnten bereits am Samstag auf der BAB 11, H?he Pomellen zwei Haftbefehle vollstrecken. Die Kontrolle eines 33-j?hrigen polnischen Staatsangeh?rigen, der in Richtung Polen unterwegs war, ergab eine Ausschreibung zur Festnahme durch die Staatsanwaltschaft Frankfurt/ Oder wegen Hehlerei. Den 28-t?gigen Aufenthalt in einer Justizvollzugsanstalt konnte sich der Mann durch die Zahlung der Geldstrafe in H?he von 353 Euro ersparen. Einige Stunden sp?ter konnten die Beamten einen 35-j?hrigen gesuchten Straft?ter verhaften. Der in einem polnischen PKW mitreisende polnische Staatsangeh?rige wurde durch die Staatsanwaltschaft Limburg wegen Gef?hrdung des Stra?enverkehrs gesucht. Er hatte eine Geldstrafe in H?he von 645 Euro zu zahlen. Angedroht waren bei Nichtzahlung 43 Tage Haft. Auch ihm konnte die Weiterreise gestattet werden, nachdem er die Geldstrafe entrichtete.

Durch die Bundespolizei konnten am Wochenende mehrere Urkundenf?lschungen aufgedeckt werden:

Bereits Freitag kontrollierten Kr?fte der Mobilen Fahndungseinheit der Bundespolizei einen VW Touran in der Ortslage Schm?lln, besetzt mit zwei ukrainischen Staatsangeh?rigen. Ihre fahndungsm??ige ?berpr?fung verlief zun?chst ohne Ergebnis. Bei der Inaugenscheinnahme des Fahrzeuges fanden die Beamten aber hinter dem Fahrersitz zwei total gef?lschte deutsche Kfz-Kennzeichen und im hinteren Bereich zwei polnische Kennzeichen eines noch in Polen zugelassenen PKW Mazda. Nach den Angaben der 30- und 39-j?hrigen M?nner geh?ren ihnen die Kennzeichen nicht. Die gef?lschten deutschen Kennzeichen wurden sichergestellt. Nach der Anzeigenaufnahme wurden die M?nner und die polnischen Kennzeichen an die Beamten der Gemeinsamen deutsch-polnischen Dienststelle zur weiteren Bearbeitung ?bergeben.

Am Samstag kontrollierten Bundespolizisten einen 29-j?hrigen polnischen Staatsangeh?rigen H?he Pomellen auf der BAB 11. Bei der Kontrolle legte er einen total gef?lschten ukrainischen F?hrerschein vor. Er gab an, schon zwei Jahre mit diesem Dokument Fahrzeuge zu f?hren. Einen rechtm??igen F?hrerschein hatte er noch nie besessen. Ein 37-j?hriger georgischer Staatsangeh?riger, der mit einem polnischen BMW in Richtung Berlin unterwegs war, legte am Sonntag ebenfalls einen total gef?lschten ukrainischen F?hrerschein vor. Beiden Straft?tern wurde die Weiterfahrt untersagt und die Urkundenf?lschungen und das Fahren ohne Fahrerlaubnis angezeigt.

R?ckfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Pasewalk Igor Weber Telefon: 038354 34974100 o. Mobil 0172-5110961 Fax: 030 2045612224 E-Mail: igor.weber@polizei.bund.de www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_kueste

Die Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt nimmt als Bundesbeh?rde ihre Aufgaben in Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern sowie in Nord- und Ostsee und anlassbezogen dar?ber hinaus wahr.

Dazu sind ihr als operative Dienststellen die Bundespolizeiinspektionen in Flensburg, Kiel, Rostock, Stralsund und Pasewalk sowie die Bundespolizeiinspektion Kriminalit?tsbek?mpfung Rostock und eine Mobile Kontroll- und ?berwachungseinheit unterstellt. Mit den Bundespolizeiinspektionen See in Neustadt in Holstein, Warnem?nde und Cuxhaven verf?gt sie als einzige Bundespolizeidirektion ?ber eine maritime Einsatzkomponente "Bundespolizei See", um die Seegrenze in der Nord- und Ostsee (Schengen-Au?engrenze) zu ?berwachen.

Die Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt besch?ftigt insgesamt ca. 2600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter Polizeibeamte, Verwaltungsbeamte und Tarifbesch?ftigte. Auf Grundlage des Bundespolizeigesetzes und anderer Gesetze nimmt sie umfangreiche und vielf?ltige Aufgaben wahr.

Dazu geh?ren insbesondere: - der grenzpolizeiliche Schutz des Bundesgebietes, - die bahnpolizeilichen Aufgaben - die grenzpolizeilichen, schifffahrtspolizeilichen und umweltpolizeilichen Aufgaben in Nord- und Ostsee.

Weitere Informationen zur Bundespolizei und zur Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt erhalten Sie unter www.bundespolizei.de.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/70259/4892307 Bundespolizeiinspektion Pasewalk

@ presseportal.de