Polizei, Kriminalität

Bundespolizeiinspektion Offenburg / BPOLI-OG: Unter ...

05.11.2018 - 14:56:56

Bundespolizeiinspektion Offenburg / BPOLI-OG: Unter .... BPOLI-OG: Unter Schleusungsverdacht/Bundespolizei ermittelt

Kehl - Am Abend des 03. November kontrollierten Beamte der Bundespolizei im Bereich der Europabrücke in Kehl einen 23-jährigen französischen Staatsangehörigen, der in seinem Auto zwei marokkanische Staatsangehörige ohne aufenthaltslegitimierende Dokumente nach Deutschland gebracht hatte. Laut Aussage des französischen Staatsangehörigen, befanden sich die drei Personen auf dem Weg zu einem Kehler Restaurant. Gegen ihn wird nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Schleusung eingeleitet. Die beiden marokkanischen Staatsangehörigen wurden an die französischen Behörden übergeben und erhalten ein mehrjähriges Einreiseverbot für Deutschland. Zusätzlich bekommen sie Anzeigen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz, da sie geringe Mengen Cannabis bei sich hatten.

OTS: Bundespolizeiinspektion Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/75292 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_75292.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg Dieter Hutt Telefon: 0781/9190-103 E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de https://twitter.com/bpol_bw

@ presseportal.de