Polizei, Kriminalität

Bundespolizeiinspektion Magdeburg / BPOLI MD: Einstellungsberater der ...

14.03.2019 - 15:36:27

Bundespolizeiinspektion Magdeburg / BPOLI MD: Einstellungsberater der .... BPOLI MD: Einstellungsberater der Bundespolizei auf der Berufsfindungsmesse in Magdeburg

Magdeburg - Am kommenden Freitag, den 15. März 2019 können Sie auf die beiden Einstellungsberater der Bundespolizei in Sachsen-Anhalt, Kevin Braese und Robert Dietrich auf der Berufsfindungsmesse in Magdeburg treffen. Die Veranstaltung findet in der Zeit von 14:00 bis 17:00 Uhr im Tagungszentrum der IHK Magdeburg, Alter Markt 8 in 39104 Magdeburg statt. Die Polizeioberkommissare informieren über die vielfältigen Aufgaben und Tätigkeitsfelder der Bundespolizei und bieten Schülerinnen und Schülern sowie weiteren Interessenten eine Einstellungsberatung an.

Sie arbeiten gern mit Menschen zusammen und suchen einen interessanten, abwechslungsreichen und vielseitigen Beruf? Dann ist eine Ausbildung oder ein Studium bei der Bundespolizei genau das Richtige! Unsere Einstellungsberater freuen sich auf viele interessante Gespräche mit zukünftigen Kolleginnen und Kollegen. Nutzen Sie die Chance und kommen Sie vorbei!

Veranstaltungsort: Tagungszentrum der IHK Magdeburg Alter Markt 8 39104 Magdeburg

OTS: Bundespolizeiinspektion Magdeburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74168 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74168.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg Telefon: +49 (0) 391 56549-504 Mobil: +49 (0) 152 / 04617860 E-Mail: bpoli.magdeburg.oea@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_pir

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Drei Menschen erschossen - Schüsse in Utrecht: War es doch ein Familiendrama?. Drei Menschen kommen ums Leben, neun werden verletzt, einige schwer. Der Verdächtige ist auf der Flucht. Die Menschen in Utrecht sollen ihre Häuser nicht verlassen. Plötzlich fallen in einer Straßenbahn in Utrecht Schüsse. (Politik, 18.03.2019 - 16:41) weiterlesen...

Schüsse in Straßenbahn - Stadt Utrecht: Menschen sollen Häuser nicht verlassen. Mehrere Menschen werden verletzt. Laut Medien soll auch ein Mensch getötet worden sein. Der Täter sei auf der Flucht. In der Provinz gilt die höchste Terrorwarnstufe. Es ist Montagmorgen, plötzlich fallen in Utrecht Schüsse. (Politik, 18.03.2019 - 15:11) weiterlesen...

Stadt: Zu Hause bleiben - Medien: Ein Toter und drei Verletzte nach Angriff in Utrecht. Mehrere Menschen werden verletzt. Laut Medien soll auch ein Mensch getötet worden sein. Der Täter sei auf der Flucht. In der Provinz gilt die höchste Terrorwarnstufe. Es ist Montagmorgen, plötzlich fallen in Utrecht Schüsse. (Politik, 18.03.2019 - 14:35) weiterlesen...

Medien sprechen von Todesopfer - Schüsse in Straßenbahn - Höchste Terrorwarnstufe in Utrecht. Mehrere Menschen werden verletzt. Laut Medien soll auch ein Mensch getötet worden sein. In der Provinz gilt die höchste Terrorwarnstufe. Es ist Montagmorgen, plötzlich fallen in Utrecht Schüsse. (Politik, 18.03.2019 - 14:23) weiterlesen...

Schießerei in Utrecht: Polizei prüft terroristischen Hintergrund Nach der Schießerei in der niederländischen Stadt Utrecht mit mehreren Verletzten prüft die Polizei einen terroristischen Hintergrund. (Polizeimeldungen, 18.03.2019 - 12:04) weiterlesen...

Spurensuche Polizisten suchen nach Spuren vor einem Motel in der Nähe der Masjid Al Noor-Moschee im neuseeländischen Christchurch. (Media, 16.03.2019 - 11:42) weiterlesen...