Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Bundespolizeiinspektion Magdeburg / BPOLI MD: Drei Afghanen nach ...

19.11.2020 - 15:27:20

Bundespolizeiinspektion Magdeburg / BPOLI MD: Drei Afghanen nach .... BPOLI MD: Drei Afghanen nach Lkw-Schleusung am Rastst?tte A2 B?rde gestellt

B?rde - Erneut wurde die Bundespolizeiinspektion in Magdeburg am 18. November gegen 18:00 Uhr durch die Landespolizei des Revieres B?rde ?ber eine Lkw-Schleusung in Kenntnis gesetzt. An der Rastst?tte B?rde an der Bundesautobahn A 2 wurden drei junge M?nner im Alter von 14, 16 und 17 Jahren aus Afghanistan gestellt. Sie verf?gten ?ber keine aufenthaltslegitimierenden Unterlagen oder Identit?tspapiere. In den Vernehmungen gaben die drei Afghanen zu Protokoll, dass sie mit einem LKW nach Deutschland eingeschleust und an der Rastst?tte abgesetzt wurden. Die Bundespolizeiinspektion Magdeburg hat Ermittlungsverfahren wegen Einschleusung von Ausl?ndern sowie der unerlaubten Einreise eingeleitet. Die drei Afghanen wurden nach Abschluss der polizeilichen Ma?nahme und nach R?cksprache mit der zust?ndigen Ausl?nderbeh?rde an dementsprechende Einrichtungen ?bergeben.

R?ckfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg Telefon: +49 (0) 391-56549-505 Mobil: +49 (0) 152 / 04617860 E-Mail: bpoli.magdeburg.oea@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_pir

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/74168/4768428 Bundespolizeiinspektion Magdeburg

@ presseportal.de