Polizei, Kriminalität

Bundespolizeiinspektion Magdeburg / BPOLI MD: Bundespolizist stellt ...

19.12.2017 - 12:51:59

Bundespolizeiinspektion Magdeburg / BPOLI MD: Bundespolizist stellt .... BPOLI MD: Bundespolizist stellt Metalldiebe in Roßlau in seiner Freizeit

Roßlau Dessau - Am 18.12.2017, gegen 14:35 Uhr wurde ein Bundespolizist in seiner Freizeit in der Nähe des Bahngleisdreieckes/Alter Güterbahnhof in Roßlau auf zwei Männer aufmerksam, die Beide mit Schrott beladene Fahrräder mit Anhängern mit sich führten. Sofort stellte der Beamte fest, dass hier eine Straftat vorlag und informierte umgehend seine Kollegen aus dem Bundespolizeirevier Dessau am Hauptbahnhof Dessau. Der Beamte behielt die beiden Diebe bis zum Eintreffen seiner Kollegen im Visier. Die beiden Männer begaben sich in einen Schuppen in der Nähe einer Gartenanlage. Kurz darauf konnte er beobachten, wie einer der beiden Männer mit seinem Rad und dem beladenen Anhänger wegfuhr. Der Bundespolizist stellte den anderen im Schuppen verbliebenen 32-jährigen Mann, der aufgrund eines geplatzten Fahrradreifens nicht auch davon fuhr. Tatsächlich handelte es sich bei Ladegut auf dem Fahrradanhänger um gestohlenes Metall. Beamte der Landespolizei unterstützten die Bundespolizisten bei der Suche nach dem anderen Metalldieb. Sie griffen den ebenfalls 32-jährigen Dieb an einem nahegelegen Schrottplatz auf, wo er schon das Diebesgut, für einen Gewinn von rund 150 Euro, verkauft hatte. Da die Beamten der Bundespolizei bei dem Dieb im Schuppen noch Betäubungsmittel und ein Messer in seinen mitgeführten Gegenständen fanden, wird er, wie sein Kumpan, neben Strafanzeigen wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls und Hehlerei noch Strafanzeigen wegen des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln und des Diebstahls mit Waffen dazu erhalten. Der Gewinn aus dem Schrottdiebstahl und die Betäubungsmittel wurden sichergestellt.

OTS: Bundespolizeiinspektion Magdeburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74168 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74168.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg Chris Kurpiers Telefon: +49 (0) 391 56549-504 E-Mail: chris.kurpiers@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_pir

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!