Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Bundespolizeiinspektion Magdeburg / BPOLI MD: 16-jähriger ...

14.08.2019 - 16:21:20

Bundespolizeiinspektion Magdeburg / BPOLI MD: 16-jähriger .... BPOLI MD: 16-jähriger "Schwarzfahrer" tritt um sich und betätigt mehrmals die Notbremse

Luthersatdt Wittenberg/Halle - Am heutigen Mittwoch, den 14. August 2019 wurde das Bundespolizeirevier Halle über einen "Schwarzfahrer" in einer Regionalbahn auf der Strecke von Lutherstadt Wittenberg nach Halle informiert. Der 16-Jährige nutzte gegen 07.00 Uhr den Zug ohne gültigen Fahrschein. Daraufhin nahm die Zugbegleiterin ihr Hausrecht wahr und verwies den Jugendlichen beim nächsten Halt des Zuges. Dieser Aufforderung kam er nach und verließ die Bahn am Haltepunkt Bergwitz. Jedoch betätigte er zuvor zweimal,- ohne ersichtliche Gefahr, die Notbremse und trat gegen zwei Einstiegstüren des Zuges. Die Zugbegleiterin notierte sich kurzer Hand die Personalien des Heranwachsenden und übergab diese mit Ankunft des Zuges am Hauptbahnhof Halle Beamten der Bundespolizei. Den 16-Jährigen erwarten Strafanzeigen wegen Erschleichen von Leistungen, Sachbeschädigung und Missbrauch von Nothilfeeinrichtungen.

OTS: Bundespolizeiinspektion Magdeburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74168 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74168.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg Telefon: +49 (0) 391-56549-505 Mobil: +49 (0) 152 / 04617860 E-Mail: bpoli.magdeburg.oea@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_pir

@ presseportal.de