Polizei, Kriminalität

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf / BPOLI LUD: Polnischer Kraftfahrer ...

09.06.2017 - 15:26:52

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf / BPOLI LUD: Polnischer Kraftfahrer .... BPOLI LUD: Polnischer Kraftfahrer sitzt ohne Fahrerlaubnis hinter dem Lenkrad eines Transporters

Görlitz - Ohne im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein, hatte sich ein polnischer Kraftfahrer (35) hinter das Lenkrad eines polnischen Transporters gesetzt... und wurde an der Autobahnanschlussstelle Görlitz von einer Streife der Bundespolizei erwischt. Als der 35-Jährige heute Morgen kontrolliert wurde, erklärte er zunächst, er habe seinen Führerschein zu Hause im polnischen Bielsko-Biala vergessen. In der Dienststelle korrigierte er seine Aussage, wonach sein Führerschein wegen zu schnellen Fahrens eingezogen wurde. Eine Überprüfung seiner Aussage bei den polnischen Partnern bestätigte, dass gegen ihn ein dreijähriges Fahrverbot bis zum Mai 2018 angeordnet worden war. Die weiteren Ermittlungen wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis übernahm das Autobahnpolizeirevier Bautzen.

OTS: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74160 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74160.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf Pressesprecher Michael Engler Telefon: 0 35 81 - 3 62 67 21 E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_pir

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!