Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf / BPOLI LUD: Mit dem Rad durch den ...

11.09.2020 - 15:27:28

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf / BPOLI LUD: Mit dem Rad durch den .... BPOLI LUD: Mit dem Rad durch den Bahnhof geradelt, anschlie?end Bahnmitarbeiter beleidigt

G?rlitz - Weil er zun?chst mit dem Fahrrad durch die G?rlitzer Bahnhofshalle radelte, er dabei eine Zigarette rauchte und anschlie?end einen Sicherheitsmitarbeiter beleidigte, drohen nun einem 32-J?hrigen sowohl ein Hausverbot als auch strafrechtliche Ermittlungen wegen des Verdachts der Beleidigung.

Der G?rlitzer wollte wohl gestern Abend, 10. September 2020, mit seinem Drahtesel besonders schnell am Bahnsteig sein. Als er durch die Halle des Bahnhofes rollte, wurde er aber von einem von der Bahn eingesetzten Sicherheitsmitarbeiter zum Absteigen aufgefordert. Dabei habe er sich so erschrocken, dass ihm auch noch die Zigarette aus dem Mund gefallen sei, so der Mann. Au?erdem habe ihn die Untersagung des Weiterradelns derma?en aufgeregt, dass er den ausgestreckten Mittelfinger zeigte und er zu Schimpfw?rtern griff - dabei wollte er doch nur seinen Zug erreichen!

Eine hinzugerufene Streife der Bundespolizei beruhigte die Gem?ter und hielt die Personalien des Radfahrers fest.

R?ckfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf Pressesprecher Michael Engler Telefon: 0 35 81 - 3 62 66110 E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de www.bundespolizei.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/74160/4704233 Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

@ presseportal.de