Polizei, Kriminalität

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf / BPOLI LUD: In einem Fall ...

12.04.2018 - 13:46:41

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf / BPOLI LUD: In einem Fall .... BPOLI LUD: In einem Fall festgenommen und wieder freigelassen - im zweiten Fall nach der Festnahme hinter Gitter gebracht

Görlitz - In Görlitz ist gestern Mittag ein polnischer Verurteilter festgenommen worden. Die Überprüfung seiner Personalien führte zu einem Haftbefehl, welchen die Staatsanwaltschaft Flensburg im vergangenen November ausgestellt hatte. Demnach war eine Geldstrafe, die das Amtsgericht Husum wegen Diebstahls in Tateinheit mit Urkundenunterdrückung sowie schweren Diebstahls und Urkundenfälschung im Sommer 2016 anordnete, scheinbar offengeblieben. Die Festnahme währte allerdings nicht lange. Der 39-Jährige konnte nachweisen, dass er seinen Verbindlichkeiten (1.800,00 Euro) gegenüber der Justizkasse tatsächlich, wenn auch in Raten, nachkommt. Er wurde wieder freigelassen.

Kurz nach Mitternacht wurden am Donnerstag einem weiteren polnischen Verurteilten die Handfesseln angelegt. Der 36-Jährige war bei Kodersdorf angetroffen und zur Dienststelle mitgenommen worden. Gegen ihn lag ein knapp vier Jahre alter Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Darmstadt vor. Diesem Haftbefehl lag eine vollstreckbare Entscheidung des Amtsgerichts Michelstadt wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis in Tateinheit mit unerlaubten Entfernens vom Unfallort in Tateinheit mit Nötigung im Straßenverkehr zugrunde. Weil ihm insgesamt 1.500,00 Euro zur Abwendung seiner Ersatzfreiheitsstrafe fehlten, ist er von der Bundespolizei hinter Gitter gebracht worden.

OTS: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74160 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74160.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf Pressesprecher Michael Engler Telefon: 0 35 81 - 3 62 67 21 E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_pir

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!