Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Bundespolizeiinspektion Konstanz / BPOLI-KN: Zugbegleiter bei ...

25.11.2019 - 13:31:29

Bundespolizeiinspektion Konstanz / BPOLI-KN: Zugbegleiter bei .... BPOLI-KN: Zugbegleiter bei Fahrscheinkontrolle durch unbekannten Täter verletzt

Singen - Gestern Abend gegen 18 Uhr wurde ein 51-jähriger Zugbegleiter im Singener Bahnhof von einer noch unbekannten männlichen Person verletzt. Der Zugbegleiter war nach bisherigen Erkenntnissen im Rahmen einer Fahrpreisnacherhebung auf dem Bahnsteig von dem Unbekannten getreten worden.

Im Rahmen einer Fahrscheinkontrolle im Regional-Express auf der Fahrt von Konstanz nach Karlsruhe hatte der Kontrolleur zunächst eine Reisende ohne einen gültigen Fahrausweis angetroffen. Die Frau war in Begleitung zweier Männer - darunter auch der spätere Angreifer. Nach Halt des Zuges in Singen stiegen dann sowohl der Kontrolleur wie auch die Frau in Begleitung der beiden Männer aus dem Zug aus. Im Rahmen der sich nun anschließenden Fahrpreisnacherhebung auf dem Bahnsteig soll dann einer der Begleiter der Frau den Kontrolleur plötzlich getreten haben. Der Zugbegleiter wurde dadurch verletzt und musste später vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden.

Alle drei Personen entfernten sich nach dem Angriff fluchtartig in den Singener Innenstadtbereich. Sie konnten zunächst nicht mehr angetroffen werden. Die Ermittlungen der Bundespolizei dauern an.

Werle

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Konstanz Konrad-Zuse-Str. 6 78467 Konstanz Telefon: 07531 1288 - 104 (zentral: -0) Mobil: 0175 901 8776 Fax: 07531 1288 - 199 E-Mail: bpoli.konstanz.oea@polizei.bund.de E-Mail: bpoli.konstanz@polizei.bund.de

Internet: www.bundespolizei.de Internet: www.komm-zur-bundespolizei.de Facebook: www.facebook.com/BundespolizeiKarriere Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116092/4449360 Bundespolizeiinspektion Konstanz

@ presseportal.de