Obs, Polizei

Bundespolizeiinspektion Konstanz / BPOLI-KN: LKW-Fahrer setzt auf ...

12.10.2017 - 15:21:50

Bundespolizeiinspektion Konstanz / BPOLI-KN: LKW-Fahrer setzt auf .... BPOLI-KN: LKW-Fahrer setzt auf Bahnübergang zurück: Lokführer leitet Schnellbremsung ein

Geisingen (Ldkr. Tuttlingen) - Gestern um 15:30 Uhr wollte der Fahrer einer Sattelzugmaschine mit Auflieger den Bahnübergang in Gutmadingen (Ortsteil der Stadt Geisingen im Landkreis Tuttlingen, Baden-Württemberg) überqueren (Bahnstrecke 4250/ Donaueschingen - Singen).

Nach bisherigen Erkenntnissen setzte der 31-jährige LKW-Fahrer dann jedoch noch auf dem Bahnübergang wieder zurück. Währenddessen zeigte die Lichtzeichenanlage des Bahnübergangs aber Rotlicht und die Halbschranken schlossen sich. Eine der Halbschranken kam auf dem Auflieger des Sattelzuges zum Liegen.

Der Triebfahrzeugführer des nun herannahenden RE 4724 (Konstanz - Karlsruhe Hbf) leitete bei Erkennen der Gefahr sofort eine Schnellbremsung ein und konnte eine Kollision verhindern. Es gab nach derzeitigem Kenntnisstand keine Verletzten im Zug oder erkennbaren Beschädigungen an der Bahnanlage bzw. dem LKW.

Die Bundespolizei weist noch einmal darauf hin, dass ein Bahnübergang grundsätzlich nur befahren werden darf, wenn er rasch wieder geräumt werden kann. Besonders gefährlich sind Wendemanöver oder ein Zurücksetzen auf dem Übergang.

Der LKW-Fahrer muss mit einer Anzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr rechnen. Auch er blieb unverletzt.

OTS: Bundespolizeiinspektion Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/116092 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_116092.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Konstanz Christian Werle Konrad-Zuse-Str. 6 78467 Konstanz Telefon: 07531 1288 - 104 (zentral: -0) Mobil: 01577 - 390 27 04 Fax: 07531 1288 - 199 E-Mail: bpoli.konstanz.oea@polizei.bund.de E-Mail: bpoli.konstanz@polizei.bund.de

Internet: www.bundespolizei.de Internet: www.komm-zur-bundespolizei.de Facebook: www.facebook.com/BundespolizeiKarriere Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!