Polizei, Kriminalität

Bundespolizeiinspektion Klingenthal / BPOLI KLT: Gemeinsame ...

26.10.2017 - 18:16:37

Bundespolizeiinspektion Klingenthal / BPOLI KLT: Gemeinsame .... BPOLI KLT: Gemeinsame Fahndungsgruppe verhaftet 51-Jährigen in Zwickau

Zwickau - In Zwickau verhafteten Beamte der gemeinsamen Fahndungsgruppe der Bundespolizei und der Polizeidirektion Zwickau am gestrigen Abend einen 51-Jährigen. Die Beamten hatten den im Vogtlandkreis Wohnhaften im Stadtteil Eckersbach kontrolliert und dabei festgestellt, dass gegen den Mann ein Haftbefehl vorliegt. Wegen unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln hatte ihn das Amtsgericht Auerbach/V. kürzlich zu einer Freiheitsstrafe von 3 Monaten verurteilt. Da er sich nicht zum Strafantritt stellte, brachten ihn die Einsatzkräfte noch am Abend in die Justizvollzugsanstalt der Muldestadt. Zudem sieht er sich nun erneut mit einem Ermittlungsverfahren konfrontiert, da die Polizisten bei den polizeilichen Maßnahmen im Zusammenhang mit seiner Verhaftung eine Cliptüte mit Restanhaftungen von Crystal bei ihm fanden.

OTS: Bundespolizeiinspektion Klingenthal newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74166 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74166.rss2

Rückfragen bitte an:

Eckhard Fiedler Bundespolizeiinspektion Klingenthal Telefon: 037467-281105 Mobil: 0151/649 748 47 E-Mail: bpoli.klingenthal.controlling@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: https://twitter.com/bpol_pir

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!