Polizei, Kriminalität

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe / BPOLI-KA: Polizeibeamte und ...

14.08.2017 - 17:31:32

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe / BPOLI-KA: Polizeibeamte und .... BPOLI-KA: Polizeibeamte und Mitarbeiter des Rettungsdienstes beleidigt

Karlsruhe - Am Samstagabend wurde ein 27-Jähriger im Hauptbahnhof Karlsruhe verhaftet.

Gegen den aus Polen stammenden Mann wurde zuvor durch die Bundespolizei ein Platzverweis für den Hauptbahnhof Karlsruhe ausgesprochen, da er mehrere Polizeibeamte provoziert und sich aggressiv verhalten hatte.

Dem Platzverweis kam der Mann allerdings nur zögerlich nach. Im Bereich des Südausgangs beleidigte und bewarf er Mitarbeiter des Rettungsdienstes mit Flaschen.

Beamte der Landespolizei führten daraufhin eine Kontrolle des Mannes durch. Dabei beleidigte er die eingesetzten Kräfte und wurde zunehmend aggressiver. Der 27-Jährige sollte daraufhin gefesselt und zur Dienststelle verbracht werden. Dabei leistete er erheblichen Widerstand, sodass die Fesselung nur unter Anwendung von unmittelbarem Zwang durchgeführt werden konnte. Er wurde im Anschluss auf die Dienststelle der Bundespolizei verbracht.

Bei der Überprüfung der Personalien wurde festgestellt, dass der Mann durch die Staatsanwaltschaft Regensburg zur Festnahme ausgeschrieben war. Er wurde wegen Trunkenheit im Verkehr zu einer Geldstrafe von 2.000 Euro verurteilt.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,2 Promille.

Der Verhaftete konnte die Geldstrafe bezahlen und wurde nach Ausnüchterung in der Gewahrsamszelle auf freien Fuß gesetzt.

Ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung wurde eingeleitet.

OTS: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/116093 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_116093.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe Carolin Bartelt Telefon: 0721 12016 - 103 E-Mail: bpoli.karlsruhe.oea@polizei.bund.de www.polizei.bund.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!