Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe / BPOLI-KA: Ausgeb?xte Lamas ...

29.04.2021 - 16:12:32

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe / BPOLI-KA: Ausgeb?xte Lamas .... BPOLI-KA: Ausgeb?xte Lamas beeintr?chtigen Zug- und Stra?enverkehr

Wiesental/Hambr?cken - Zwei Lamas sind heute Morgen (29. April) zwischen Wiesental und Hambr?cken aus ihrem Gehege ausgeb?xt. Eines der Tiere hielt sich zeitweise im Gleisbereich und Nahe der B 36 auf, sodass Sperrungen erforderlich waren. Der Besitzerin gelang es schlie?lich, beide Tiere wieder sicher in ihr Gehege zu bringen.

W?hrend sich ein Tier unweit des Geheges aufhielt und schnell eingefangen werden konnte, sorgte das zweite Lama f?r mehr Wirbel. Mehrere Beamte von Landes- und Bundespolizei, ein Notfallmanager der Deutschen Bahn sowie Mitarbeiter der Stra?enmeisterei beteiligten sich an der Einfangaktion.

Das Lama hielt sich zeitweise sehr nah an den Gleisen der Schnellfahrstrecke und der Bundesstra?e 36 auf. Einsatzkr?fte mussten immer wieder den Gleisbereich betreten. Zur Sicherheit aller wurden Zug- und Stra?enverkehr kurzzeitig eingestellt. In Folge der Einfangversuche verletzte sich eine Beamtin leicht und begab sich zur Untersuchung in ein Krankenhaus.

Gegen 10:20 Uhr gelang es der Besitzerin auch das zweite Lama anzulocken, sodass alle Ma?nahmen beendet wurden. Nach ihren Informationen gelangten die Tiere durch ein ge?ffnetes Gatter in die Freiheit.

R?ckfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe Daniela Barg Telefon: 0721 12016 - 103 E-Mail: bpoli.karlsruhe.oea@polizei.bund.de https://www.bundespolizei.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/116093/4902792 Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

@ presseportal.de