Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern / BEhrliche Finderin gibt ...

06.01.2020 - 13:31:17

Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern / BEhrliche Finderin gibt .... BEhrliche Finderin gibt Geldbörse mit hohem Geldbetrag bei Bundespolizei ab

Mainz - Am Samstag, den 4. Januar 2020 um ca. 12:00 Uhr wurde eine Geldbörse durch eine Frau bei der Bundespolizei im Mainzer Hauptbahnhof abgegeben. Sie hatte die Geldbörse kurz zuvor im Bereich des Hauptbahnhof Mainz aufgefunden. Neben den üblichen Ausweisen und Bankkarten befand sich noch ein Betrag von 791 Euro in Bar in der Geldbörse. Die Bundespolizeibeamten konnten den Besitzer verständigen, der seine Geldbörse kurze Zeit später im Bundespolizeirevier Mainz wieder entgegennehmen konnte. Der Eigentümer war überglücklich und konnte es kaum fassen und bedankte sich mehrfach bei den Polizisten. Er hatte sein Bargeld kurz zuvor an einem Geldautomaten in der Nähe des Hauptbahnhofes abgehoben und seine Geldbörse anschließend verloren. Leider konnte sich der Besitzer nicht bei der Finderin bedanken, sie wollte lieber annonym bleiben.

RĂĽckfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern BahnhofstraĂźe 22 | 67655 Kaiserslautern Ă–ffentlichkeitsarbeit Patrick Lankeit Telefon: 0631-34073-1006 E-Mail: bpoli.kaiserslautern.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70139/4484368 Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern

@ presseportal.de