Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Bundespolizeiinspektion Hannover / BZwei Frauen bedienen sich aus ...

25.06.2020 - 14:26:41

Bundespolizeiinspektion Hannover / BZwei Frauen bedienen sich aus .... BZwei Frauen bedienen sich aus geklauter Tasche - String gleich angezogen

Hannover - Gestern Nachmittag wurde eine junge Frau (17) aus Bulgarien Opfer eines Gepäckdiebstahls im Hauptbahnhof. Während sie am Service Point abgelenkt war, stahl eine polizeibekannte Frau (28) aus der Problemszene die Reisetasche der Bulgarin.

Die Tatverdächtige entnahm einige Kleidungsstücke und ließ die Tasche im Bahnhof zurück. Dann erschien eine junge Rumänin (15) mit Kinderwagen, entwendete weitere Kleidungsstücke und verschwand. Eine Zeugin verständigte die Bundespolizei und konnte die beiden Tatverdächtigen beschreiben.

Eine sofortige Fahndung brachte Erfolg. Bundespolizisten stellten die Frauen noch beim Verlassen des Bahnhofs. Die ebenfalls polizeibekannte Rumänin versteckte eine Hose und drei Shirts im Kinderwagen. Die 28-jährige Deutsche hatte sich schon umgezogen. Sie trug die geklaute Hose, den String und die Socken des Opfers. Die Sachen musste auch sie wieder hergeben und wurde mit Ersatzbekleidung der Bahnhofsmission versorgt.

Gegen die beiden tatverdächtigen Frauen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls eingeleitet. Ob die Bulgarin sich über die Rückgabe der Sachen freute, ist nicht bekannt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Hannover Martin Ackert Telefon: 0511 123848-1030 o. Mobil 0162 4829764 E-Mail: martin.ackert@polizei.bund.de www.bundespolizei.de Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70388/4634281 Bundespolizeiinspektion Hannover

@ presseportal.de