Polizei, Kriminalität

Bundespolizeiinspektion Hannover / BBundespolizei in Hannover ...

10.10.2018 - 13:47:06

Bundespolizeiinspektion Hannover / BBundespolizei in Hannover .... BBundespolizei in Hannover ermittelt wegen schweren Fall des Diebstahls / Bandendiebstahls Lehrte-Aligse am 08.10.2018 gegen 10:00 Uhr

Hannover - Eine Streife der DB-Sicherheit, dem bahneigenen Sicherheitsdienst, sind am Montag mehrere Kartons neben den Bahngleisen aufgefallen.

Insgesamt handelte es sich um 25 Kartons mit neuwertigen Stiefeln aus China. Diese waren mit einer grünen Gewebeplane und Ästen abgedeckt. Der Wert könnte sich auf ca. 20.000 Euro belaufen. In unmittelbarer Nähe lag noch ein Rucksack mit einem Bolzenschneider und zwei Kartons mit Reifenfüllgeräten (Pannensets) für PKW.

Die Bundespolizei geht davon aus, dass dieser Bereich der Gleise für Diebe bevorzugt genutzt wird, um dort abgestellte Güterwaggons aufzubrechen und jegliches Diebesgut abzuladen und gegebenenfalls zu einem späteren Zeitpunkt von dort abzutransportieren. In diesem Zusammenhang bittet die ermittelnde Bundespolizei in Hannover um sachdienliche Hinweise. (Telefon-Nummer: 0511 - 30365-0) Interessant sind insbesondere Fahrzeugbewegungen mit ortsfremden Kennzeichen sowie Personen, die sich im Gleisbereich aufhalten. Werkzeuggeräusche oder Funkenflug (Schleif- oder Bohrmaschinen) sind ebenfalls von großem Interesse.

OTS: Bundespolizeiinspektion Hannover newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70388 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70388.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Hannover Pressesprecher Detlef Lenger Telefon: 05121 745895-1030 o. Mobil: 0162/4894542 E-Mail: detlef.lenger@polizei.bund.de www.bundespolizei.de Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

@ presseportal.de