Obs, Polizei

Bundespolizeiinspektion Hannover / BBundespolizei durchsucht ...

11.04.2018 - 13:46:34

Bundespolizeiinspektion Hannover / BBundespolizei durchsucht .... BBundespolizei durchsucht mehrere Wohnungen in Hannover / Erhebliche Sachbeschädigungen durch Farbvandalismus

Hannover - In den frühen Morgenstunden durchsuchten 80 Beamte der Bundespolizei, vier Landespolizisten und zwei Zollbeamte die Wohnungen von drei Tatverdächtigen in Hannover. Gegen sie wird wegen einer Vielzahl von Sachbeschädigungen durch Farbschmierereien ermittelt. Die Beamten beschlagnahmten zahlreiche Gegenstände, die als Beweismittel von Bedeutung sein können. Unter anderem wurden Speichermedien, die noch ausgelesen werden müssen, sowie szenetypische Bekleidung und Gegenstände gefunden. Aber auch Betäubungsmittel und Pyrotechnik beschlagnahmten die Beamten als Zufallsfunde.

Das Verfahren wird bereits seit längerer Zeit durch Bundes- und Landespolizei in einer Bürogemeinschaft und unter Leitung der Staatsanwaltschaft Hannover geführt. Geschädigt sind hauptsächlich die Deutsche Bahn und andere Eisenbahnverkehrsunternehmen. Allein im Jahr 2016 wurden 59 Taten bei der Bundespolizei zur Anzeige gebracht. Die Schadenssumme beläuft sich dabei auf rund 120.000 Euro.

Insgesamt ermittelt die Polizei gegen 15 Personen. Die Tatverdächtigen agieren unter den Namen "Rising Boys Hannover (RBH)" und "Hannover Nice Guys (HNG)". Bereits am 14. Juni 2017 wurden im Rahmen des Verfahrens zehn Objekte durchsucht.

OTS: Bundespolizeiinspektion Hannover newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70388 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70388.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Hannover Martin Ackert Telefon: 0511 123848-1030 o. Mobil 0162 4829764 E-Mail: martin.ackert@polizei.bund.de www.bundespolizei.de Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!